Logo Pfennig Profi System

Startseite | PPS Pfennig » TiP » E-Learning » Glossar

Glossar für die Reinraumreinigung

Begriffsdefinitionen der Reinraumreinigung

Schlagworte sind Ausdrücke oder Begriffe, die gern verwendet werden, um bestimmte Sachverhalte oder Eigenschaften prägnant und überzeugend mitzuteilen. In der Werbung oder im Vertrieb werden diese gerne genutzt, um eine Kaufentscheidung zu beeinflussen. Durch die bewusst gesteuerte Überzeugungsabsicht verändert sich dabei der ursprüngliche Sachverhalt leider zu oft zu Lasten der zu vermittelnden Informationen und fachlichen Hintergründe. In einem regulierten und fachlich orientierten Umfeld des Reinraums sind grundlegende Begriffe und die damit verbundenen Definitionen aber eine wichtige Voraussetzung zur Anwendung der Regularien und damit zur praktischen Umsetzung.

Rein vertriebstechnisch gesteuerte Schlagworte können zur Verwirrung führen, vor allem da eine Mehrfachbesetzung von Begriffen nicht immer auszuschließen ist. Auch die Reinraumreinigung hat ihre speziellen Begriffe, die teilweise von den Definitionen aus der Gebäudereinigung abweichen. Einige der häufig benutzten Begriffe, die gerne als Schlagworte genutzt werden, werden nachfolgend beschrieben mit dem Ziel, eine saubere Begriffsbestimmung in der Reinraumreinigung zu erreichen.

Eine wichtige saubere Definition beginnt übrigens bereits bei der „Reinraumreinigung“. Denn oft wird mit dem Begriff „Reinraumreinigung“ genaugenommen die „Reinraumdesinfektion“ gemeint.

Reinigung

Die Reinigung ist eine Maßnahme, um Verunreinigungen gezielt, dauerhaft und vollständig von einer verschmutzten Oberfläche zu beseitigen und abzutragen. Das Ziel ist dabei die optische und chemische Sauberkeit und die Unterbrechung einer Übertragung von unerwünschten Substanzen von der Oberfläche auf das Produkt. 

Feucht- und Nassreinigung

Bei den Wischverfahren, die im Reinraum überwiegend zur Dekontamination größerer Flächen eingesetzt werden, wird in Feucht- und Nassreinigung unterschieden. Die Definitionen „feucht“ und „nass“ sind verwirrend und werden gerne vermischt.

Reinigungsarten

Verwirrend ist die Verwendung diverser Bezeichnungen für Reinigungsarten, die sich im Reinraum oft von den bekannten Definitionen aus der Gebäudereinigung unterscheiden. Zudem haben sich im allgemeinen Sprachgebrauch einige Begriffe eingebürgert. 

Zwei-Eimer-Verfahren

Im alltäglichen Sprachgebrauch wird die Zweistufenmethode gerne mit dem Zwei-Eimer-Verfahren verwechselt. In der Regel handelt es sich beim Zwei-Eimer-Verfahren um die Anwendung eines Systemwagens, der mit zwei Eimern bestückt ist. Je nach Industriebereich und Systemwagen unterscheidet sich die Anwendung der Zwei-Eimer-Systemwagen: 

Wischtextilien

Neben der Reinigungschemie spielt die Art des Wischtextils eine wichtige Rolle. Die Auswahl erfolgt abhängig von der Verschmutzungsart, dem Oberflächenmaterial, dem Einsatzbereich und dem Wischverfahren.

Desinfektion

Desinfektion ist eine Maßnahme zur Beseitigung, Zerstörung oder Deaktivierung von Mikroorganismen auf Gegenständen oder Oberflächen und dient zur gezielten Reduktion unerwünschter Mikroorganismen, in der Regel pathogene und produktschädliche Keime. 

Dosierung und Konzentration

Über die Wirksamkeitsprüfungen sowohl hinsichtlich der Reinigungsleistung, aber vor allem bei der Prüfung der mikrobiellen Wirksamkeit, wird die notwendige Konzentration festgelegt. 

Ablauf Wischverfahren

Um eine gleichmäßige Verteilung der Flüssigkeit beim Wischverfahren zu erreichen, wird in der klassischen Gebäudereinigung beginnend von der Tür mittig bis zum hintersten Bereich des Raumes eine Wasserstraße vorgelegt und dann die Fläche rückwärtsgehend in flachen Achterbewegungen so gewischt, dass sich die Bahnen überlappen und keine Benetzungslücken entstehen.

Es ist nicht verwunderlich, dass die Regelwerke ein Glossar enthalten und die in den jeweiligen Regularien verwendeten Begriffe definiert werden. So können Missverständnisse von vorne herein ausgeschlossen werden und sichergestellt werden, dass alle beteiligten Personen dieselbe Sprache sprechen. In der Reinraumreinigung treffen GMP- und Normen-regulierte Bereiche und die Gebäudereinigung zusammen. Werden dann noch Schlagworte für verkaufsorientierte Darstellung zweckentfremdet, ist die Verwirrung gerade bei Anwendern ohne fachlichen Hintergrund besonders groß.

zurück

PPS News

Reinigungs- und Desinfektionssysteme für Reinräume unterliegen zahlreichen Anforderungen: Diese in intelligente Systeme zu transportieren ist unsere Kompetenz.
mehr