Logo Pfennig Profi System

Startseite | PPS Pfennig » TiP » E-Learning » Glossar

Reinigung

Der Begriff Reinigung

Die Reinigung ist eine Maßnahme, um Verunreinigungen gezielt, dauerhaft und vollständig von einer verschmutzten Oberfläche zu beseitigen und abzutragen. Das Ziel ist dabei die optische und chemische Sauberkeit und die Unterbrechung einer Übertragung von unerwünschten Substanzen von der Oberfläche auf das Produkt.

Mit der Reinigung ist eine nachweisbare keimreduzierende Wirksamkeit verbunden: Durch die Wegnahme der Nahrungsgrundlage der Keime wird deren Wachstum entgegengewirkt und die Mechanik bei der Wischreinigung führt zu einer - wenn auch  ungesteuerten und zufälligen - Keimreduktion durch den Wegschwemmeffekt bzw. durch mechanischen Abtrag.

Abhängig von der Verschmutzungsart werden unterschiedliche Methoden zur Reinigung eingesetzt. Die im Reinraum üblichen Methoden sind das Absaugen von lose aufliegenden Verunreinigungen und die Wischmethode meist in Kombination mit Flüssigkeit. Dabei werden zur Unterstützung der Reinigung chemische Wirkstoffe eingesetzt, die neben der Herabsetzung der Oberflächenenergie bzw. Benetzung der Oberfläche, ein Ablösen der Verschmutzungen durch chemisch-physikalische Prozesse und  das In-Schwebe-Halten der in Lösung gebrachten Verunreinigungen zur Aufgabe haben. Die Wirkstoffe werden in der Regel über Wischtextilien aufgebracht.